Alle News anschauen

one kensington gardens in london uk

Exklusive Wohnanlage im Herzen der für Immobilieninvestitionen heißbegehrten Stadt

 

  • Prestige-Standort im exklusiven, traditionsreichen Wohnviertel

  • Entwurf von David Chipperfield: raffinierte Eleganz und ausgeklügelte Detaillösungen

  • Technische Innovation und Forschung von Secco Sistemi im Dienst des Bauprojekts

 

Kensington Gardens in London: ein exklusives Wohnviertel mit langer Tradition

London, Kensington Gardens: auch dank seines Images der wirtschaftlichen Solidität ein Prestige-Standort.

Die Umgestaltung eines bedeutenden Häuserblocks direkt gegenüber dem Royal Park mit Blick auf Kensington Palace hat neben der Sanierung der Fassaden aus dem 19. Jahrhundert auch den Bau neuer Gebäude und neuer städtischer Kulissen nach sich gezogen, wodurch 97 großzügige und hinsichtlich Ausstattung, Materialien und Baudetails luxuriöse Wohnungen entstehen konnten. Für größtmöglichen Wohnkomfort sind die Wohnungen in bester Lage in London mit allen technischen Raffinessen ausgestattet, u.a. mit Privatschwimmbad (25 m), Fitness-Center, Spa und Pförtner rund um die Uhr.

Entwurf von David Chipperfield: raffinierte Eleganz und ausgeklügelte Detaillösungen

Der Entwurf sieht eine bedeutende Fassade für den Kopf der zum Park hinausgehenden terrace vor: An den Fassaden wechseln sich über dem massiven, mit Portlandsteinen verblendeten Sockel schlanke horizontale Streifen mit breiten Glasflächen ab, geschützt von tiefen Terrassen mit ebenso kostbaren wie soliden Balustraden aus Bronze.

Die Fensteröffnungen auf ganzer Höhe sind mit Schiebeelementen von enormer Größe versehen: Ihre Höhe beträgt auf der ganzen Länge der Terrassen gut 3,80 m. Die Glasfassaden sind nicht geradlinig, sondern werden von Desaxierungen und Drehungen bewegt, ohne dabei den Eindruck von Kontinuität und Sichtfreiheit einzubüßen.

Technische Innovation und Forschung von Secco Sistemi im Dienst des Bauprojekts

Um die enorm hohen Leistungsanforderungen an die Schiebefenster und -türen gewährleisten zu können – u.a. Schalldämmung, Schlagregen- und Windbeständigkeit besonders in den oberen, stärker der Witterung ausgesetzten Etagen – , war der Ansatz von Secco Sistemi zur Suche technischer Innovationen erforderlich. Secco Lab hat ad hoc ein zertifiziertes Profil mit den speziellen, im Entwurf vorgesehenen technischen Eigenschaften konzipiert, geprüft und hergestellt. So ist EBE 85 AS aus brüniertem Messing für die Londoner Wohnanlage entstanden.

Die Leistungseffizienz dieses Produkts garantiert Parameter, die mit den Spitzenwerten der Wohnungen in Kensington Garden auf Augenhöhe liegen: maximaler Komfort, Sicherheit, Solidität, Dauerhaftigkeit, raffinierte Eleganz in den Detaillösungen für den Bau eines komplexen Fassadenentwurfs.

Damit ist Secco Sistemi dank der Fähigkeit, große Entwürfe zu interpretieren und umzusetzen, erneut ein großes Produkt gelungen.

 

http://www.davidchipperfield.co.uk/downloads/projects/86/927onekensingtongardensprojecttext.pdf

http://www.christiesrealestate.com/eng/sales/detail/170-l-78252-f1409031539700202/one-kensington-gardens-8-kensington-road-london-w8-london-lv

http://www.architectsjournal.co.uk/home/chipperfield-bags-planning-for-revised-kensington-housing-scheme/8616209.fullarticle

https://www.youtube.com/watch?v=fWGjmJvbrmU

one kensington gardens in london uk