edelstahl

die Unvergänglichkeit der Oberfläche macht nichtrostenden Stahl zur idealen Wahl für den Einsatz unter anspruchsvollen Umweltbedingungen.

edelstahl

Edelstahl, eine Legierung auf der Basis von Eisen, Kohlenstoff, Nickel und Molybdän, rostet nicht, wenn er der Witterung ausgesetzt ist. Er zeichnet sich durch extreme Widerstandsfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und hohe Wartungsfreundlichkeit aus und ist bis zu 90% recycelbar.

Die physikalisch-mechanischen Eigenschaften von Edelstahl ermöglichen die Fertigung von Profilen mit geringer Ansichtsbreite, wodurch sich der optische Effekt der Fenster und Türen zugunsten des Tageslichteinfalls verringern lässt. Die im Vergleich zu Aluminium zehnmal niedrigere Wärmeleitung ermöglicht zudem die Herstellung von thermisch getrennten Elementen mit niedrigem Wärmedurchgangskoeffizient. 

Für die Herstellung von Profilen verwendet Secco Sistemi insbesondere zwei Arten von Edelstahl: den gängigeren Typ 304 mit satinierter Verarbeitung und den besonders für Meeresklima geeigneten Edelstahl 316L mit Scotch-Brite- oder Glanzverarbeitung.

v

varianten

Edelstahl ist in vier Varianten erhältlich: satiniert, brüniert, scotch-brite und glänzend 

e

eigenschaften

Zehnmal niedrigere Wärmeleitung als Aluminium und höchste Korrosionsbeständigkeit

e

eigenschaften

Zehnmal niedrigere Wärmeleitung als Aluminium und höchste Korrosionsbeständigkeit