Ex Garage Traversi
Milano

Nach Jahren der Restaurierung wird die Garage Traversi als neuer Hauptsitz des Modehauses Louis Vuitton in Mailand wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Gebäude im rationalistischen Stil wurde 1938 vom Architekten Giuseppe De Min entworfen und war die erste mehrstöckige Garage in Mailand. Die geschwungene Fassade wird leicht durch die Pfosten der Fenster unterbrochen, die die Architektur stark prägen. Um diesen Aspekt beizubehalten, wurden bei dem wichtigen und heiklen Sanierungsprojekt des Gebäudes Rahmen aus lackiertem, verzinktem Stahl des Systems OS2 von Secco Sistemi verwendet.

repubblica.it

media